Autohaus Fröhlich »Ausbildung » Automobilkauffrau/-mann

Automobilkauffrau/-mann


Wie läuft die Ausbildung ab?

Die Ausbildung im kaufmännischen Bereich des Autohauses teilt sich auf zwischen dem theoretischen Wissen der Berufsschule und dem praktischen Lernen und Arbeiten im Autohaus.

Hierbei werden nach und nach die Werkstatt, die Serviceabteilung, das Lager, die Disposition, die Buchhaltung und der Verkauf durchlaufen, um sich ein möglichst breit gefächertes Wissen über die Geschäftsprozesse im Autohaus aneignen zu können.

Die Ausbildung dauert drei Jahre an deren Ende die Abschlussprüfung steht.

Genauere Informationen zu den vermittelten Inhalten finden Sie auf der Seite des Bundesinstituts für Berufsbildung
unter: Opens external link in new windowhttps://www.bibb.de/tools/berufesuche/index.php/regulation/automobilkaufmannvo2017.pdf

Was sollte ich mitbringen?
Neben dem generellen Interesse an Kraftfahrzeugen an sich sollten folgende Voraussetzungen gegeben sein:

  • Mittlere Reife/Abitur
  • Gute Umgangsformen
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Kontaktfreudigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Teamfähigkeit

Warum zum Autohaus Fröhlich?
Wir sind ein Nürnberger Familienunternehmen mit mittlerweile drei Standorten, bei dem der einzelne Mitarbeiter bzw. Auszubildende einen hohen Stellenwert hat. Aufgrund unserer Größe sind wir in der Lage uns auf die Ausbildung jedes Einzelnen zu konzentrieren und können gleichzeitig Einblicke in viele verschiedene Bereiche und Arbeitsweisen bieten.

 
Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de